Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2019 angezeigt.

Ausgeteilt und Eingesteckt

CarSharing - Was als Märchen begann, endet zusehends in einem Albtraum


Man* glaube es kaum, aber es gibt wirklich für alle Interessengruppen in diesem Land eine Dachorganisation. Und so hat sich neben dem VDA als größte Lobbyorganisation der Automobilindustrie auch eine Vertretung für die zahlreichen CarSharing-Unternehmen in Deutschland etabliert. Der BCS tritt sonst eher weniger in Erscheinung und wenn dann meist zu freudigen Anlässen. Allerdings ruft ihn jetzt eine Studie der Beratungsfirma A. T. Kearney auf den Plan, welche den Anbietern vorwirft, nicht wesentlich zur Verbesserung der Verkehrssituation in den Städten beizutragen, sondern im Gegenteil eher noch zu einer Verschärfung der eh schon angespannten Lage beizutragen, da viele ehemalige Nutzer*innen von Fahrrad und ÖPNV auf die Leihautos umsteigen würden. Dem widerspricht der Verband jedoch vehement und bezeichnet sich selbst als eine Art "Weißen Ritter", der es geschafft habe viele Menschen vom eigenen Auto weg …

Mau Mau

Die Maut wurde zum Desaster - anstatt Einnahmen in Millionenhöhe gab versunkene Kosten, Vertrauensverlust und ein Haufen verlorene Zeit
Immer wenn von einem Herzensprojekt der CSU die Rede ist, sollte schon mit äußerster Vorsicht an den politischen Sachverhalt herangegangen werden. Beim Thema PKW-Maut haben sich die Bajuwar*innen nun aber selbst übertroffen. Der Verkehrsminister wollte eine Abgabe für alle Autofahrer*innen auf bundesdeutschen Fernstraßen, allerdings sollte diese an Einheimische via PKW-Steuer zurückgeführt werden, ausländische Nutzer*innen hingegen hätten die Kosten umkompensiert zahlen müssen. Damit wird europäisches Recht gebrochen, das war von vornherein klar. Die CSU in ihrem Eifer wollte den Umstand jedoch partout nicht einsehen. Nach langem Koalition-Hickhack durfte Scheuerchen die Maut verkünden und beauftragte gleichmal eine Firma mit der Erhebung dieser. Der Vertrag könnte die hiesigen Steuerzahler*innen noch eine hübsche Stange Geld kosten, ohne dass je ein…

Wachstum um jeden Preis

Die Wirtschaft mag einen kleinen Hänger haben, am Boden ist sie deshalb noch lange nicht.


Deutschland wird zu Babylon, so zeitigt sich das Gefühl für all jene, die in den letzten Wochen aufmerksam den Wirtschaftsteil ihrer Zeitung verfolgt haben. Die Wirtschaft wächst nicht mehr so stark wie prognostiziert und erst recht nicht mehr so, wie in den vergangenen Jahren. Das trifft auch die hiesige Autoindustrie, welche sich gleich zum Wunden lecken bereit macht und nach staatlicher Unterstützung ruft. Dabei ist die Lage absolut nicht so dramatisch, wie es suggeriert wird. Das sich die "Expert*innen" einstweilen mit ihren Prognosen verschätzen kommt eher häufiger denn seltener vor. Dabei werden Trends manchmal nach oben und manchmal, so wie aktuell, nach unten korrigiert. Dennoch steckt die Bundesrepublik keineswegs in einer Rezession, sondern lediglich in einer Phase gedämpften Wachstums. Im folgenden Jahr soll dies aber auch schon wieder größer ausfallen. Die bloße Rate der BI…

BMW zündet den Turbo

Der alte Vorstandsvorsitzende von BMW geht und will seinen Laden aufräumen, bevor er die Tür hinter sich schließt.
Der nun aus seiner Position eher unfreiwillig ausscheidende Vorstandsvorsitzende von BMW wollte zur Halbjahresbilanz noch einmal zeigen, was er alles für das bayerische Unternehmen getan hat. Harald Krüger machte unter anderem darauf aufmerksam, dass die Münchner bereits zwei Jahre vor dem eigentlichen Termin ihre 25 Hybrid und E-Modelle auf dem Markt haben wollen, also bis 2023. Bereits in diesem Winter kommt der E-Mini in die Autohäuser. Allerdings könnte es durch den drohenden Brexit zu Lieferschwierigkeiten kommen, denn das Werk steht in Oxford. Mit diesem Problem muss sich dann aber schon der neue Chef Oliver Zispe plagen, der bisher als Produktionsvorstand im Unternehmen tätig war. 2020 soll der iX2 an den Start gehen und ihm folgend der iNext und i4 im Jahr darauf. Bereits in diesem 1. Halbjahr hat BMW den Absatz des i3, dem bisher ersten und einzigen reinen Strom…